Gedicht "Alpsommer 2018"

Hast Du die Alpzeit gebucht mit Programm?

Bist Du oben, kommst Du bei dir selbst an.

Das Programm bist Du selbst, mit all Deinen Fassetten.

Vielleicht hängt manches an Dir wie kleine Ketten?

So wie Du jeden einzelnen Tag verbringst,

so auch die Musik Deines Lebens klingt.

Schau hin zu Körper, Geist und Seele,

Fang an Dich zu spüren und wähle.

Wähle den Weg, der sich Dir zeigt.

Nimm an, was er hält für Dich bereit.

Du kannst es fühlen, riechen, schmecken.

Mit allen Sinnen leben, nichts mehr verstecken.

Mit all deinen Sorgen, Nöten und Themen

kannst Du Dir Zeit und Raum nehmen.

Die Lösung liegt in Dir allein.

Der Älpler wird für diese Zeit, Dein Mental-Begleiter sein.

Im Hier und Jetzt kannst Du die Lösung finden,

wenn Du bereit bist, Altes zu überwinden.

Zurück zur Basis, direkt am Tier und der Natur,

findest Du Dich selbst. Ohne Maske. Pur.

Pur ist das Leben auf der Alp,

ein guter Berater ist der umliegende Wald.

Der Coach, der Berg und auch das Vieh

Geben Dir all ihre Empathie.

Nun bist Du dran, etwas Neues zu versuchen.

Kannst mutig ein paar Tage auf der Alp buchen.

 

geschrieben von Beatrice aus dem Schwarzwald